SAPIANO DUO

Auch wenn die Arbeit am Klavier gelegentlich etwas einsam sein kann, sollte sie immer Genuss bereiten und Wege eröffnen für neue Erfahrungen. Wie viele andere Pianisten auch, verbrachten Despina Apostolou und Jeferson Ulbrich die meiste Zeit damit, ihr Solo-Klavier Repertoire einzuüben.

Irgendwann wurden beide Pianisten es Leid, immer nur alleine zu spielen, und begannen zusammen, als SAPiano Duo, Klaviermusik für vier Hände zu üben und aufzuführen.

Aus einigen gelegentlich Treffen heraus sind schließlich eine Anzahl von Konzerten und Aufführungen innner- und außerhalb Deutschlands erwachsen. Ein unfehlbarer Sinn für die richtige Repertoireauswahl, ein ständiges Aufeinanderhören und eine gemeinsame musikalische Vision sind wesentliche Aspekte für die Arbeit des Klavierduos.

Aus den einsamen Stunden am Klavier, die immer noch Bestandteil ihrer Arbeit sind, sind eine kreative Partnerschaft und schließlich ein musikalisches Erlebnis enstanden, das sie mit ihrem Publikum teilen.