Stellprobe – ein inszenierter Abend am Instituto Cervantes, Frankfurt 19. November 2013 und in der Black Box im Gasteig München am 23. November 2013

19. November 2013, 20 Uhr Instituto Cervantes, Frankfurt
FGNM intern. Stellprobe – ein inszenierter Abend23.November 2013, 20 Uhr

Die FGNM zu Gast bei der MGNM

Stellprobe in der Black Box im Gasteig München
Die Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik stellt sich in Frankfurt/ München vor und im Instituto Cervantes/ in der Black Box im Gasteig  auf. Temporär werden in Hessen beheimatete Komponisten (Robin Hoffmann, Hannes Seidl, Jonathan Granzow, Michael Sell, Christopher Brandt, Rolf Riehm und Matthias Monrad Møller) mit spanischen und elektro-akustischen Kontrapunkten (als Referenz unseres Gastgebers Instituto Cervantes) zusammengestellt, mit den Instrumenten der beteiligten Musiker neben- und zueinander- sowie vor ein im Rhein-Main Gebiet ansässiges Publikum gestellt.
Eine Stellprobe: nach dem Gestell ist vor dem Gestell…

mit Despina Apostolou-Hölscher  Klavier und Dramaturgie, Richard Haynes Kontrabassklarinette, Deepa Goonetilleke Horn , Steffen Ahrens Gitarre und Marie Schmit Cello.

Nach Einladung der Münchner Gesellschaft für Neue Musik (MGNM) findet dieses Konzert auch am 23.11.2013 um 20 Uhr in der Black Box im Gasteig  in München statt.